Breitbandausbau in Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein hat eine ambitionierte Breitbandstrategie, die ganz gut aufgeht. Da finde ich gut, dass es auch Beachtung auf Bundesebene findet, man muss ja auch ein wenig von den guten Dingen berichten, die bei uns passieren. Siehe auf Golem Schleswig-Holstein: Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung. Problem ist allerdings derzeit, dass fast alle Ballungsräume nicht ans Glasfasernetz angeschossen sind. Das hat Gründe.

Elbphilharmonie

Sehr schöne Idee, was man sich zu Weihnachten wünschen kann. Müsste nur noch jemand auf Spreadshirt oder so anbieten …

Kris schreibt:

Brilliant on multiple levels. Where can I get these, and a matching hoodie?

Android-Backup mit adb

Es funktioniert wirklich. Ich stand gerade vor der Aufgabe, die Daten von einem Android-Gerät auf ein anderes (anderer Typ) zu transferieren. Als die für mich einfachste Lösung hat sich ADB, Android Debug Bridge, herausgestellt. Das Android-SDK ist bei mir eh installiert, von daher hatte ich leichtes Spiel:

  1. Das zu sichernde Android-Gerät mit dem USB-Kabel mit einem PC verbinden und das Backup erstellen:
    adb backup -apk -shared -all -f backup-name.ab
  2. Anschließend das andere Android-Gerät mit dem PC verbinden und die Daten mit folgendem Befehl überspielen:
    adb restore backup-name.ab

Das wars.

VG Wort hat illegaler Weise Gelder an Verlage ausgeschüttet

VG Wort (Verwertungsgesellschaft Wort) verwaltet die Tantiemen aus Zweitverwertungsrechten an Sprachwerken für Autoren. Diese Verwertungsgesellschaft hat in der Vergangenheit ohne Auftrag die Hälfte der eingenommenen Tantiemen (2012 mindestens 65,19 Mio Euro) einfach so an Verlage ausgeschüttet.

Ein „verrückter Verwaltungsjurist“, Martin  Vogel, hat sich auf den Klageweg gemacht, um diese Praxis zu beenden und nun final vom Bundesgerichtshof Recht bekommen. Hintergründe zu seinen Vorwürfen im Blog von Stefan Niggemeier vom 24.11.2013: Die VG Wort enteignet Urheber, vernebelt die klare Rechtslage und spielt auf Zeit.

Nexus 4 Update auf Cyanogenmod 13 und Fehlermeldung „Der prozess com.android.phone wurde beendet“

Mit der Veröffentlichung von Cyanogenmod CM 13.0 Release 1 habe ich mein betagtes Google Nexus 4 damit upgedated. Randnotiz: Google hatte beschlossen, das Nexus 4 nicht mit dem aktuellen Android 6.0 (Marshmallow) zu versorgen. Dummerweise kam es nach dem Flashen immer zu der Fehlermeldung

Der prozess com.android.phone wurde beendet

Es geht ab in Schleswig-Holstein: BarCamp Flensburg

Sehr schön, mittlerweile gibt es bei uns in Schleswig-Holstein drei BarCamps, die es zu besuchen gilt. Den Reigen eröffnet Flensburg mit dem ersten BarCamp Flensburg am 15.–16. April 2016.

Logo BarCamp Flensburg

Kommt alle hin, meldet euch jetzt an: barcamp-flensburg.de/anmeldung.html.

Sonne, BarCamp, Kiel

BarCamp Kiel 2015: Schönheit vor DiWiSH-Flagge

Es war wieder schön. Das Wetter zeigte seine schönste Seite, als an zwei Tagen jeweils rund 300 Personen zum sechsten BarCamp Kiel kamen. In sehr entspannter Atmosphäre vergingen die beiden Tage wie im Fluge. Wobei ich – gefühlt – so viele Sessions verpasst habe wie lange nicht mehr. Das lag daran das ich mich verschiedenen interessanten Menschen recht intensiv ausgetauschen konnte.

Es war ein tolles BarCamp, das allen BarCampern und dem Orga-Team zu verdanken ist.

Was macht der eigene Tor-Server

Ich benutze Tor, allerdings in einer etwas anderen Konfiguration. Tor anonymisiert die eigene Internetverbindung, indem es die Internetzugriffe über durch ein sogenanntes Onion-Routing-Protokoll leitet. Üblicherweise installiert man sich den Tor-Browser, das ist ein angepasster Firefox plus der Tor-Software. Damit kann man dann unter Linux, Mac OS X und Windows relativ schnell und einfach im Web surfen, ohne Sorge haben zu müssen, gleich erkannt zu werden. Da ich einen eigenen Root Server am Laufen habe, sieht meine Tor-Installation etwas anders aus:

Pages