Kämpfe um die Ressourcen der Wissensgesellschaft (VIII): Der 2. Korb ist beschlossen

Die Quälerei mit der Urheberrechtsnovelle geht ihrem Ende entgegen. Heise meldet, dass die Bundesregierung eine schnelle Verabschiedung der Urheberrechtsnovelle will. Es wird kein gutes Ende sein, denn die Medienindustrie hat ihren Einfluss starkt geltend gemacht. Es ist schon verwunderlich, wie groß der Einfluss dieser Lobbygruppe auf die Gesetzgebung ist wenn man sich demgegenüber mal die volkswirtschaftliche Bedeutung ansieht.

Matthias ärgert sich und geht auf die Lage von Subito ein, über dessen Dienst man bis jetzt Kopien bequem von Bibliotheken beziehen kann. Das wird wohl vorbei sein.

[via Bacic Thinking]

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben