Eberhard Schnelle

Foto Eberhard Schnelle

Eberhard Schnelle, »Erfinder« der Moderationsmethode und zeitweise Mitgesellschafter der Nitor GmbH, hat einen würdigen Eintrag bei Wikipedia erhalten:

Leben

Eberhard Schnelle absolvierte in Danzig die Schule bis zur Sekundarreife und erlernte im väterlichen Unternehmen für Büromittel den Beruf des Buchdruckers und Buchbinders. Nach dem Zweiten Weltkrieg gründete 1946 sein Vater Herbert Schnelle in Barmstedt das Unternehmen Velox-Metall- und Papierverarbeitungswerk Herbert Schnelle GmbH (Auftritt als Velox Werk Herbert Schnelle / velox: lat. für schnell, rasch, gewandt), das anfänglich vor allem Artikel für den Schulbedarf, Registraturen und Archive produzierte. Ab 1948 sind die Söhne Eberhard und Klaus Schnelle Mitgesellschafter, ab 1953 auch Wolfgang Schnelle.

Das Foto stammt übrigens aus unserem Lernprogramm Basis-Moderation. Mal sehen, ob ich bei Gelegenheit mal das Interview mit ihm auf die Nitor-Homepage stelle.

Weiterlesen bei Wikipedia: Eberhard Schnelle.

Update: Auf nitor.de ist zwar noch keine Seite eingerichtet, aber das Interview mit Eberhard Schnelle aus dem Lernprogramm Basis-Moderation habe ich schonmal online gestellt: Interview mit Eberhard Schnelle (MPEG-4).

E-Learning-Blog: 

Neuen Kommentar schreiben