Spamtrack

Dieses Blog wird gerade im Sekundentakt mit Trackback-Spams eingedeckt. Die Trackbacks werden alle über offene Proxies wie www.mypr0xy.com eingeliefert. Hinter den Proxies scheint die libghttp zu werkeln, darum blockiere ich jetzt einfach alle Trackback-Einlieferversuche, die als User-Agent den libghttp angeben.

Ich hoffe, ich sperre damit nicht echte Trackbacks aus. Falls doch, bitte schickt mir eine E-Mail.

E-Learning-Blog: 

Kommentare

Schon mal an Akismet oder ähnliche Plugins für deinen Blog gedacht? Ansonsten für jeden Artikel einfach eine unique Trackback-URL generieren lassen und hinter ein Captcha oder ähnliches legen, dann hast du Ruhe.

Ja, hier läuft ein Modul (bei Drupal nennen sich Erweiterungen so), das Spam zuverlässig wegräumt.

Captchas halte ich für eine unglückliche Lösung, da damit auch Menschen mit Handicap ausgesperrt werden. Das mit der individuellen Trackback-URL wollte ich mir schon mal zusammenhacken, habe aber noch nicht die Muße dazu gehabt. Wenn ich aber Spammer schon durch den Apache aussperren lassen kann, bleibt mir viel Traffic erspart, der ansonsten durch die Einlieferungsversuche entsteht.

Apropos, was hast du denn für ein komisches "Blog"? Nur eine Startseite und ansonsten keine Einträge...

Neuen Kommentar schreiben