Markt

AGG: "Offizieller" Projektabschluss

Gestern hat sich das AGG-Team bei uns zu einem Abschluss-Workshop zusammengefunden. Themen waren unter anderem Projektverlauf und Zusammenarbeit RWE Systems Academy / Nitor. Das Projekt haben wir dann Abends mit einem leckeren syrischen Essen abgeschlossen.

Kämpfe um die Ressourcen der Wissensgesellschaft (IV)

Oh, in Europa haben wir ja gerade noch so die Einführung von Softwarepatenten verhindern können. Aber das Europäische Patentamt ist dafür bekannt, dass es Software-Patente will. Und darum gehen Schätzungen davon aus, dass dort in den letzten Jahren so ca. 30.000 Softwarepatente erteilt worden sind.

E-Learning-Blog: 

AGG-Marktüberblick in training aktuell

In der training aktuell 11/2006 ist eine Liste mit den Anbietern von Lernprogrammen zum Thema AGG aufgeführt. Im Großen und Ganzen entspricht sie meinem kleinen Marktüberblick. Nur bit media war mir bisher entgangen. training aktuell hat sich auch mehr Mühe gegeben und einige Basisdaten zu den einzelnen Lernprogrammen genannt. Sicherlich wird es bald auch noch irgendwo einen Vergleichstest geben, der wahrscheinlich mit einigen interessanten Erkenntnissen aufwarten dürfte.

Ach ja, in dem AGG-Überblick von training aktuell wird erwähnt, dass wir für unser Lernprogramm eine Zertifizierung durch das European Anti-Discrimination Council (EAC) anstreben. Dafür ist unser WBT schon im Vorwege von Rechtsanwalt Dr. Alenfelder begutachtet worden. Nun wird es noch dem EAC in London vorgelegt und wenn alles gut geht, erhalten wir das Zertifikat recht bald.

Selbständig werden als E-Learning-Berater

Der 1. Business Blog-Karneval in Deutschland hat begonnen. Das Thema lautet

Akquise: Kunden und Aufträge finden und gewinnen.

Ein Thema, das natürlich auch mich beschäftigt, wenn auch nicht mehr aus der Perspektive eines Selbständigen.

Kundengewinnung im Beratungsumfeld funktioniert nur über eine gute Beziehungsarbeit. Denn bevor es zu einer Geschäftsbeziehung kommt, ist erst einmal Vertrauensarbeit angesagt – zurecht, wie ich meine. Wenn man sich einen Berater ins Haus holt, will man sich auf den auch verlassen können. Dazu ist jedoch Vertrauen Voraussetzung, dass erst einmal erworben werden will. Und so etwas geht natürlich nicht über Nacht und eigentlich auch nur über die Empfehlung zufriedener Klienten.

E-Learning-Blog: 

Deutschprachiger Blog Carnival: Wie finde und gewinne ich Kunden und Aufträge?

Elke Fleing initiert gerade einen der ersten Blog Carnivals im deutschsprachigen Raum. Es geht um das Thema Akquise für Selbständige. Dazu hat Elke viele Blogger angeschrieben und um Beteiligung geworben.

Aus X-Pulse werden zwei neue Unternehmen

Auf Checkpoint E-Learning ist gerade zu lesen, das sich die X-Pulse in mehrere (kleinere?) Firmen aufteilen wird. Das Geschäft der bisherigen Firma, deren voller Name »X-Pulse E-Learning GmbH« lautet, soll wohl in den Firmen

  • X-Pulse Ltd. (sic!)
  • X-Pulse Content Services GmbH
  • X-Pulse LearnCube GmbH

komplett aufgehen.

So ganz verstehe ich nicht, warum X-Pulse das macht.

Tags: 

Projektblog AGG: eine Bilanz

Unser WBT zum AGG ist so gut wie fertig. Zeit, über das Projektblog AGG ein paar Gedanken zu verlieren.

Was hat es gebracht? Zum Einen ist ein kleines Projekttagebuch entstanden, in dem all jene Dinge ihren Platz gefunden haben, dich mich persönlich gerade beschäftigt haben. Dazu gehören Marktinformationen genauso wie Freuden und Ärgernisse. Das sind alles Dinge, die sich so nicht in unserem Projekt-Wiki niedergeschlagen haben. Es wird sich nun zeigen müssen, welche Dienste mir diese Blogeinträge in Zukunft leisten werden.

Ein weiterer Aspekt, der aber gar nicht im Vordergrund stand, ist der Marketing-Effekt dieses Blogs. Ob ein öffentliches Projektblog nun wirklich neue Kunden bringt, sei einmal dahingestellt. Es erleichtert aber die Erstgespräche, da sich Interessenten auf unser Lernprogramm und unsere Herangehensweise einstellen können. Eine gute Google-Plazierung hat mir das Projektblog für einige Begriffskombinationen ebenfalls eingebracht und einige Besucher sind auch zur Webseite von Nitor weitergewandert. Aber wer zum Thema AGG-Lernprogramme recherchiert hat, wird sowieso zwangsläufig auf die bekannten Anbieter stoßen.

Was habe ich nicht erreicht? Nun, ich hatte gehofft, dass ich ein wenig mehr Rückmeldung erhalte. Kommentare wie der von Jochen Robes sind aber die Ausnahme geblieben. Vielleicht liegt es daran, dass das Thema nicht interessant genug war. Es kann aber auch mit daran liegen, wie ich hier von den Dingen berichte und wie ich diese darstelle. Ich hoffe, dass ich in Zukunft einen einen offeneren Ton treffen werde, der mehr Beteiligung zuläßt.

Oder habe ich noch was übersehen? Über weitere Meinungen, Kommentare und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

AGG: Nur noch eine Woche bis zur Fertigstellung

Mittwoch Vormittag hatten wir eine erste Beta unseres kompletten E-Learning zum AGG fertiggestellt. Es sieht wie erwartet und erhofft sehr gut aus. Nun müssen wir noch an ein paar technischen Details feilen und noch ein paar kleinere didaktische Änderungen vornehmen. Montag wird es dann die zweite Beta-Version geben und zum Ende der Woche ist, so keine Überraschungen mehr auftauchen, das WBT »Gleichbehandlung im Beruf – Das AGG in der betrieblichen Praxis. Orientieren, umdenken, handeln« fertig. Somit liegen wir eine Woche vor dem anvisierten Fertigstellungtermin und das Budget ist auch nicht überzogen :-)

Seiten