Reply to comment

Urheberrecht: Vor einem 3. Korb


Das Urheberrecht befindet sich in einem ständigen Fluss, nach den Reformen 1. Korb und 2. Korb wird von verschiedenen Seiten auf einen weiteren, den dritten Korb hingearbeitet. Das Bundesjustizministerium hatte dazu im Februar 2009 von verschiedenen Organisationen um Stellungnahmen gebeten.

Im Journalismus macht man sich bekanntlich große Sorgen um die Zukunft der eigenen Zunft und man hat auch einen Schuldigen ausgemacht: Google. In der Stellungnahmen für das Justizministerium hat der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) dann aber ein wenig übers Ziel hinausgeschossen, wie Stefan Niggemeier bemerkt hat: Der DJV kennt Google News nicht.

Überhaupt ist die im Journalismus geführte Debatte zum Thema Urheberrecht und Google derzeit recht unterhaltsam. Malte Welding hat für die Netzeitung einen köstlichen Überblick erstellt: Google und der Zoodirektor.

Reply

The content of this field is kept private and will not be shown publicly.
  • Allowed HTML tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Lines and paragraphs break automatically.
  • Web page addresses and e-mail addresses turn into links automatically.
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
Image CAPTCHA
Enter the characters shown in the image.