Enterprise 2.0

Enterprise 2.0 ist ein Begriff, der einen Wandel in Unternehmen beschreibt in Analogie zum Web 2.0. Die Ideen dahinter sind nicht wirklich neu, die Analogie zu den Veränderungen im Web stellen den Nutzen von kollaborativen, kommunikativen und nicht-hierarchischen Unternehmensstrukturen deutlich.

Wikipedia:

Enterprise 2.0 bezeichnet den Einsatz von Sozialer Software zur Projektkoordination, zum Wissensmanagement und zur Innen- und Außenkommunikation in Unternehmen. Diese Werkzeuge fördern den freien Wissensaustausch unter den Mitarbeitern, sie erfordern ihn aber auch, um sinnvoll zu funktionieren. Der Begriff umfasst daher nicht nur die Tools selbst, sondern auch eine Tendenz der Unternehmenskultur – weg von der hierarchischen, zentralen Steuerung und hin zur autonomen Selbststeuerung von Teams, die von Managern eher moderiert als geführt werden.

Was ist Enterprise 2.0 und welchen Nutzen hat es?

Ein paar Gedanken dazu.

Sören Stamer: Enterprise 2.0 - Hierarchien am Ende?

Exemplarisch dazu der Vortrag von Sören Stamer (CEO !CoreMedia) auf der Next 07-Konferenz.

Ein paar Notizen dazu:

Das Problem ist der Wandel, Mitarbeiter sind ja mit bestimmten Erwartungen in diese Organisationsform eingestiegen.


Tags: [[tag:Enterprise2.0]], [[tag:E-Learning2.0]], [[tag:Organisationsentwicklung]]