Barcamp

Ein Barcamp ist eine selbstorganisierende Veranstaltungsform, die gerne auch "Un-Konferenz" genannt wird. Damit soll die Gegensätzlichkeit zu tradierten Konferenzformen herausgestellt werden. Ein Barcamp erinnert ein wenig an [[Open_Space?]], ist aber vielleicht noch lockerer. Vorbild ist das sogenannte [[Foo_Camp?]] des Verlegers [[Tim O’Reilly]].

Entstehung

Seit 2003 organisiert Tim O’Reilly das Foo Camp. Als einmal einer der Teilnehmer nicht mehr eingeladen worden ist, hat man sich entschlossen, eine ähnlich Veranstaltungsform durchzuführen - nur das sie eben offen ist.

Foo und Bar sind typische Begriffe aus der Programmierung, sie werden als Dummy, als Platzhalter verwendet. Dabei treten Foo und Bar häufig im Paar auf. Darum war es naheliegend, das Konzept des "Foo Camps" eben "Bar Camp" zu nennen.

Ablauf

In einigen Stichworten:

The Rules of Bar Camp

In Anlehnung an den coolen Film Fight Club gelten diese Regeln:

Weiterführende Links

Tags: [[tag:Barcamp]]