MathML-Unterstützung in Chromium und Firefox


Da Brian Kelly gerade über die Verabschiedung des Standards MathML in der Version 3 gebloggt hat, habe ich mir auch mal die MathML-Unterstüzungen in Chromium 9.0.565.0 (nigthly build) und Firefox 4.0b8pre angesehen. Der Firefox hat traditionell eine gute MathML-Unterstützung. Für die kommende Version 4 haben die Entwickler nochmal nachgelegt, so dass die MathML-Testseite fast so schön wie mit TeX gerendert wirkt.

Chromium als Webkit-Browser braucht dagegen noch ein wenig mehr Entwicklungsarbeit, wie die Screenshots zeigen:

Chromium Firefox
Screenshot MathML Chromium Screenshot MathML Firefox

Screenshot MathML, links Chromium, rechts Firefox

Mit einem Klick auf die Grafik erhält man den Screenshot mit den Browsern als Originaldatei (2395x969 Pixel.)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.