Betriebs- und Dienstvereinbarungen zum Thema E-Learning


Winfried Heidemann von der Hans-Böckler-Stiftung hat 29 Betriebs- und Dienstvereinbarungen untersucht, um einmal zu sehen, wie dort mit dem Thema E-Learning umgegangen wird.

Von den untersuchten Vereinbarungen befassen sich zwanzig mit Lernprogrammen an sich (WBTs, CBTs). Interessant, dass hier nur in acht Vereinbarungen E-Learning einem betrieblichen Bildungsprogramm zugeordnet worden ist.

Sieben der untersuchten Vereinbarungen befassen sich vor allem mit dem Einsatz eines Learning Management Systemen und zwei Vereinbarungen drehen sich um Wissens- und Skills-Management.

In der Untersuchung hat man herausgearbeitet, was schwerpunktmäßig in den Vereinbarungen zum Thema E-Learning geregelt worden ist:

  • Ziele von Programmen und technischen Einrichtungen
  • Rahmenbedingungen
  • Qualitätsmerkmale von Lernprogrammen
  • Leistungs- und Ergebniskontrollen, Datenschutz
  • Beteiligung des Betriebsrates

Abschließend werden Empfehlungen für Betriebsräte ausgesprochen, hier als Beispiel für den Bereich Wissensmanagement im Rahmen betrieblicher Lernkultur:

  • Verbindung von Arbeit und Lernen als neue Lernkultur im Unternehmen fördern
  • Weiterbildung am Bedarf der Arbeitsprozesse ausrichten
  • Mitarbeiter an der Bedarfsermittlung beteiligen
  • Führungskräfte verantwortlich einbeziehen
  • Lernen in den Arbeitsprozess integrieren
  • bei der Ermittlung des Weiterbildungsbedarfs an die Qualitätssicherung bei anknüpfen
  • Qualitäts- und Verbesserungszirkel für die Weiterbildung nutzen
  • virtuelle Zirkel als Communities im Netz organisieren
  • Zirkelergebnisse in einer zentralen Datenbank dokumentieren

Weiterlesen: Heidemann, Winfried: E-Learning im Betrieb.

Pingback

[...] braucht, dann gehören diese mindestens alle zwei Jahre überarbeitet. (via Tim Schlotfeldt) Winfried Heidemann, Hans Böckler Stiftung, [...]

Ein sehr interessante Studie.

Ein sehr interessante Studie. Meine Erfahrungen sind sehr ähnlich. Die Lösungsansätze würde gern durch gut durchdachte blearning-Konzepte ergänzen.
Als Unternehmen im Bereich elearning hat man manchmal den Eindruck das die Betriebsräte ein wenig auf die Bremse treten. Die Ursachen sind nicht leicht zu ermitteln.
Besonders anregend finde ich das Kapitel 4 mit seinen vielen Anregungen.

Pingback

[...] den Blogpost von Tim Schlotfeld bin ich auf die Untersuchung der Betriebsvereinbarungen zu E-Learning gestoßen. Der Bericht [...]

Pingback

[...] Betriebs- und Dienstvereinbarungen zum Thema E-Learning: http://www.tschlotfeldt.de/elearning-blog/1248-betriebs-und-dienstvereinbarungen-zum-thema-e-learnin... [...]

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Mit dieser Frage wird getestet, ob Sie ein menschlicher Benutzer, um so automatisierten Spam vorbeugen zu können.
Bild-CAPTCHA
Tragen Sie die Zeichen aus dem Bild oben in das Feld ein.