Wikipedia: Rekursion und Selbstreferenzialität


Bei der Wikipedia gibt es ein schönes Beispiel für Rekursion und Selbstreferenzialität. Ein Witzbold hat dem Wikipedia-Eintrag zu Karl-Theodor Freiherr von und zu Guttenberg einfach einen weiteren Vornamen hinzugefügt. Dieser frei erfundene Name fand sich dann sehr schnell bei Handelsblatt, heute und Spiegel Online wieder.

Einigen Wikipedianern ist das Hinzufügen des Namens zwar aufgefallen. Aber da der Name auch bei Spiegel Online & Co. zu lesen war, galt das als Einzelnachweis für die Richtigkeit des Namens.

Weiterlesen bei Stefan Niggemeier: Geht sterben (6).

Hallo Tim Viel interessanter

Hallo Tim

Viel interessanter als der Wikipedia Eintrag ist seine unternehmerische Karriere, die durch Copy-Paste durch alle Medien gegangen ist.

http://www3.ndr.de/sendungen/zapp/media/zapp3162.html

Die Story hinter der Story :-)

Gruss aus dem Norden
Andreas

Ja, diese Geschichte von

Ja, diese Geschichte von extra 3 ist auch nett.

Apropos, neben der Selbstrefernzialität bei Wikipedia Deutschland gibt es noch den bizarren Fall aus der englischen Politik.

Ja, das ist ein großes

Ja, das ist ein großes Problem. So heisst es ja immer das "original research" böse sei - und der Verweis auf irgendwelche Quellen wie Zeitung etc. sei gut. Dabei wird vorrausgesetzt, das eine kritische Recherche IMMER schlechter ist, als wenn irgendein Journalist einfach abschreibt. Ich denke das ist Riesenschwachsinn und habe das auch schon mehrfach angemängelt. In dem Fall Guttenberg wäre es auch unerwünscht, das Guttenberg selber schreibt wie er heisst oder was seine Firma war.

Es verweist einerseits auf die mangelnde Qualität der Qualitätsjournalisten und zum anderen auf meines Erachtens die falschen Kriterien der Wikipedia. Diese sind viel zu detailliert und sollten allgemeiner formuliert sein.

Für Wikipedia wäre z.B. wichtiger:

* Informationen müssen der Wahrheit entsprechen
* Informationen müssen durch Quellen belegt und/oder ausreichend begründet sein.

Im übrigen sehe ich gerade das man "Original Research" in der deutschen Wikipedia mit "Theoriefindung" übersetzt hat und nicht mit "Originärer Forschung" (http://de.wikipedia.org/wiki/Origin%C3%A4re_Forschung). So etwas wie Theoriefindung gibt es aber laut Wikipedia gar nicht (http://de.wikipedia.org/wiki/Theoriefindung)

Ja, Wikipedia (zumindest de)

Ja, Wikipedia (zumindest de) lädt auch recht herzlich zu Nomic-Spielchen ein. Gute alte Usenet-Zeit ;-)

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.
  • Zulässige HTML-Tags: <a> <em> <strong> <cite> <code> <ul> <ol> <li> <dl> <dt> <dd>
  • Zeilen und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
CAPTCHA
Mit dieser Frage wird getestet, ob Sie ein menschlicher Benutzer, um so automatisierten Spam vorbeugen zu können.
Bild-CAPTCHA
Tragen Sie die Zeichen aus dem Bild oben in das Feld ein.