OLPC

OLPC-Laptop: Dreaming Again

Genau vor einer Woche hatte Stephen Downes auf eine Blogbeitrag von Alanna Shaikh hingewiesen, den auch Jochen im Weiterbildungsblog thematisiert hat: One Laptop Per Child - The Dream is Over.

Alanna Shaikhs sieht das OLPC-Projekt als einen Misserfolg an, weil

Microsoft muss sich gegen Linux auf Billigst-Notebooks wehren

Nicht nur auf dem XO-Laptop ist Windows eigentlich nicht vorgesehen. Auch im Bereich der Billigst-Notebooks wie dem Eee PC von Ausus ist aus Kostengründen ein Linux drauf. Ein Computer, der in großen Stückzahlen produziert und ganz ohne vorinstalliertem Windows verkauft wird, ist selten geworden heutzutage. Microsoft sieht sich in Zugzwang, damit das weiterhin so bleibt.

E-Learning-Blog: 

Wer braucht eigentlich Windows XP auf auf dem XO-Laptop?

Das OLPC-Projekt ist ein sehr ambitioniertes Projekt. Die Entwicklung eines äußerst robusten Laptops zu einem so niedrigen Preis hatte vorher noch niemand gewagt und eine Benutzeroberlfäche wie Sugar mit dem dahinterliegenden didaktischen Konzept hat es auch auch noch nicht gegeben. Darüber hinaus sind die didaktischen, politischen und wirtschaftlichen Dimensionen nur schwer überschaubar. Das OLPC-Projekt ist nun, da das Notebook fast fertig ist und es um bildungspolitische Großprojekte geht, in unruhiges Fahrwasser geraten.

OLPC auf dem eigenen PC simulieren

Wer einmal wissen möchte, wie sich »Sugar«, die Software des One Laptop per Child-Projekt anfühlt, kann das jetzt relativ schmerzfrei ausprobieren. Bei UNEASYsilence gibt es ein VMWare-Image. Um das zu benutzen, muss man sich nur den kostenlosen VMPlayer installieren.

[via vowe]

Update: Hier drei Screenshots:

Tags: 

Kieler Webmontag: OLPC und Kieler Woche

Letzte Woche war wieder Webmontag in Kiel. Mittlerweile hat sich die Veranstaltung zu einer festen Größe entwickelt mit jedesmal interessanten Vorträgen und Diskussionen. Trotz mediterraner Temperaturen war der Raum gut gefüllt. Dank der mediterraner Temperaturen haben wir das Treffen kurzerhand nach draußen verlegt :-)

E-Learning-Blog: 

OLPC wird nun doch von Intel unterstützt

Alles wird gut? Das Projekt One Laptop per Child startete mit wirklich beindruckenden Ergebnissen. Irgdend wann ist das Projekt dann als eine Art Konkurrenzunternehmen wahrgenommen worden, Microsoft und zuletzt Intel mit seinem »Konkurrenzprodukt« ClassMate. Doch nun ist Friede, Intel wird im Vorstand des OLPC-Projekts vertreten sein.

Tags: 

Seiten