Microsoft

UEFI: Gefahr für offene Systeme durch Secure Boot

Wie ihn UEFI: Der designierte BIOS-Nachfolger bereit Linux Probleme schonmal dargestellt, könnte es in Zukunft schwierig werden, offene Systeme wie Linux oder BSD auf einem normalen Computer zu installieren. Die Gefahr droht dabei von dem UEFI-System, mit dem zukünftig Computer ausgestattet werden sollen, in Kombination mit Windows 8 repeskteive dem Windows 8 Logo-Programm.

E-Learning-Blog: 

UEFI: Der designierte BIOS-Nachfolger bereit Linux Probleme

Seit einiger Zeit lese ich das Blog des Linux-Entwicklers Matthew Garrett. Er hat eine Reihe interessanter Beiträge zum Thema UEFI geschrieben, in der Fallstricke und Abgründe dieser neuen PC-Technik analysiert.

E-Learning-Blog: 

Jonathan Schwarz' Erfahrungen mit Softwarepatenten

Jonathan Schwarz, bis Anfang Februar CEO bei Sun Microsystems, rechnet ein klein wenig mit zwei Großen der Branche in Sachen Softwarepatente ab, indem er von den kleinen, schmutzigen Trick berichtet, mit denen Apple und Microsoft Sun Microsystems ärgern wollten. Steve Jobs und Bill Gates hatten beide versucht, Sun-Produkte mit Hinweis auf Trivialpatente (Softwarepatente) zu ver- bzw. behindern.

OLPC-Laptop: Dreaming Again

Genau vor einer Woche hatte Stephen Downes auf eine Blogbeitrag von Alanna Shaikh hingewiesen, den auch Jochen im Weiterbildungsblog thematisiert hat: One Laptop Per Child - The Dream is Over.

Alanna Shaikhs sieht das OLPC-Projekt als einen Misserfolg an, weil

Kollaboratives Arbeiten mit Microsoft Office?

Ich habe leider nicht mehr die Quelle dazu (wahrscheinlich Heise), aber ich meine mich zu erinnern, dass das neue Microsoft Office eine nette neue Funktion bekommt: synchrones, kollaboratives Arbeiten an Dokumenten. Die Idee stammt von Editoren wie Subethaedit, Moonedit und Gobby. Es gibt für so etwas sogar einen kostenlosen Webdienst: Etherpad.com.

E-Learning-Blog: 

Softwarepatente: Microsoft verklagt Linux … äh TomTom

Diese schwappt gerade aus den U.S.A herüber: Microsoft sues TomTom over Linux and other patent claims (TechFlash). Microsoft sieht da Verstöße gegen acht eigene Patente, von denen drei den Linux-Kernel betreffen (in TomTom werkelt Linux). Auf Slashdot gibt es dazu eine interessante Diskussion: Has Microsoft's Patent War Against Linux Begun?

E-Learning-Blog: 

Wer braucht eigentlich Windows XP auf auf dem XO-Laptop?

Das OLPC-Projekt ist ein sehr ambitioniertes Projekt. Die Entwicklung eines äußerst robusten Laptops zu einem so niedrigen Preis hatte vorher noch niemand gewagt und eine Benutzeroberlfäche wie Sugar mit dem dahinterliegenden didaktischen Konzept hat es auch auch noch nicht gegeben. Darüber hinaus sind die didaktischen, politischen und wirtschaftlichen Dimensionen nur schwer überschaubar. Das OLPC-Projekt ist nun, da das Notebook fast fertig ist und es um bildungspolitische Großprojekte geht, in unruhiges Fahrwasser geraten.

Panik oder FUD? "Ballmer: Linux users owe Microsoft"

Ich tippe auf einen gut gemachten FUD:

In comments confirming the open-source community's suspicions, Microsoft CEO Steve Ballmer Thursday declared his belief that the Linux operating system infringes on Microsoft's intellectual property.

Dazu hat sich fefe übrigens eine nette Überschrift ausgedacht: "Ballmer SCOt".

Weiterlesen:

E-Learning-Blog: