Kinderreporter

Medienkompetenz! Das fordert die Politik seit 1998


Kinder machen nicht nur Lärm. Kinder können auch ganz unschuldig nach einfachen Dingen fragen, und die Befragten verstecken sich dann nicht hinter wolkigen Floskeln. Wenn man sich also fragt, wie denn manch abstruse politische Entscheidung oder Inititative zustande gekommen sein mag, dann sollte man sich einfach mal einen Filmbeitrag der Kinderreporter im ARD-Morgenmagazin ansehen. Die in dem Beitrag ihre totale Internet-Unwissenheit offenbarenden Politker sind genau jene, die entweder das zukünftige Medienrecht entwickeln, über wirtschaftliche Zukunft oder Medienkompetenz parlieren.

Weiterlesen bei netzpolitik.org: Kinderreporter fragen Politiker nach dem Internet.

Inhalt abgleichen