Jakob

Foto Jakob Schlotfeldt – alle Rechte liegen beim Urheber
Quelle: eigenes Bild. Alle Rechte liegen beim Urheber.

Es gibt einen Grund, warum es hier im Blog seit Mai so ruhig ist: Jakob.

Jakob ist jetzt über fünf Monate alt. Eigentlich hatten wir nicht damit gerechnet, dass wir noch Eltern werden, umso schöner die Überraschung im letzten Jahr.

Tags: 
E-Learning-Blog: 

Kollegin/ Kollege gesucht: Projektmitarbeiter (m/w) im Clustermanagement Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH)

Wir suchen Verstärkung:

Das Cluster Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) ist mit rund 140 Mitgliedern das regionale Netzwerk der IT- und Medienbranche in Schleswig-Holstein. Softwareentwickler, Telekommunikationsunternehmen, IT-Systemhäuser, Internet- und Mediaagenturen sowie Forschungsinstitute engagieren sich im Netzwerk.

Das Clustermanagement DiWiSH agiert als Innovationstreiber, berät bei Förderprojekten, organisiert Tagungen und Workshops zum Know-how-Transfer und gestaltet das Standortmarketing der Branche.

E-Learning-Blog: 

BarCamp Kiel 2012: Anmeldung ab Montag, 11. Juni 12 Uhr

Logo BarCamp Kiel 2012Das BarCamp Kiel steigt in die dritte Runde. Ab morgen, dem 11. Juni 2012 12 Uhr kann man sich zum diesjährigen BarCamp in der Sailing City Kiel unter folgender Adresse anmelden:

www.barcampkiel.de/Teilnehmer

The Economist: Take it all off

Auch der Economist berichtet über ein Experiment des Stand-Up Comedians Louis CK. Der verkauft den Video-Mitschnitt einer seiner Live-Show über seine Homepage ohne jegliche DRM-Beschränkungen („No DRM, no regional restrictions, no crap. You can download this file, play it as much as you like, burn it to a DVD, whatever"). Man gibt seine E-Mail-Adresse an, überweist das Geld per PayPal und erhält einen Download-Link des Videos.

E-Learning-Blog: 

Knol und Wave

2007 startete Google seinen Dienst Knol. Ich war mir zunächst nicht so sicher, wozu das gut sein soll, fand dann aber doch einen interessanten Aspekt. Aber Knol wurde doch nicht der Renner, und darum schaltet Google diesen Dienst in zwei Stufen bis Oktober 2012 ab. Google Wave muss bis dahin ebenfalls dran glauben, trotz aller Begeisterung bei der Vorstellung ist daraus kein Massenphänomen geworden.

E-Learning-Blog: 

Sich gegen Facebook wehren

Bisher war es ziemlich einfach, Informationen auf der eigenen Website zu veröffentlichen und dann bei Facebook mit einzubinden. Dagegen geht Facebook nun aber immer mehr vor, da der Konzern es lieber sieht, dass seine Nutzer gar keine andere Webpräsenz außer die bei Facebook haben.

Anil Dash zeigt in seinem Blogpost „Facebook is gaslighting the web. We can fix it.“an Hand von Beispielen, wie Facebook in den U.S.A gerade agiert:

E-Learning-Blog: 

Seiten